Therapieverlauf

Jede logopädische Therapie setzt sich aus einer Kombination unterschiedlicher Maßnahmen zusammen. Neben spezifischen Übungen, finden auch immer wieder Gespräche über den Therapieverlauf und den zu erwartenden Erfolg statt.

Besondere Beachtung findet auch die Einbeziehung der Angehörigen/Eltern in die Therapie, sowie die Zusammenarbeit mit anderen medizinischen Fachrichtungen (Ergotherapie, Physiotherapie, Zahnärzten,..)

Zur Gewährleistung des Therapieerfolges ist ein SELBSTÄNDIGES ÜBEN zu Hause unbedingt nötig !

Sie bekommen dafür auch ein eigenes „Heimprogramm“, das in der Therapiesitzung erarbeitet wird, jedes Mal mit. Durch die Wiederholungen zu Hause sollen die neuen sprachlichen Fähigkeiten gefestigt werden.

Eine logopädische Einzeltherapie dauert in der Regel zwischen 30 und 45 Minuten. Die Abstände zwischen den Therapiesitzungen sind individuell unterschiedlich und werden mit Ihnen gemeinsam festgelegt.